M A T E R I A L I E N

Feuerstein Afrika
Feuerstein
Silizium-Dioxid. Flint, Silex, Selce, Chert, Hornstein. Diente in der Steinzeit als DAS Ersatzmaterial für nicht vorhandenes Metall. Feuerstein macht kein Feuer. Das Erlernen der Bearbeitung dauert in der Regel 7 Jahre.
Markastit Knollen
Markasit
Schwefelkies. Eisen und Schwefel. Das Material macht die Funken und damit erzeugt der Stein Feuer. Findet sich nur in Kreideformationen, schon mal in Braunkohle.
Zunder Pilz
Zunder
Der Zunderschwamm ist ein Baumpilz. Das Material in diesem Pilz von Laubbäumen ist brennbar. Durch Anschlagen mittels Feuerstein auf Markasit fallen die Funken auf den Zunder. Dieser glimmt und durch Zufuhr von Luft und anderen Materialien entsteht eine offene Flamme und ... feddich.
Gesprühtes Handnegativ
Kunst
Kommt von Können. In der Steinzeit elementar. War aber kein Markt da, also l'art pour l'art. Insofern uninteressant für unser kapitalistisches System.

Speerschleuder Hacken-Ende
Speerschleuder
Interessante Waffe, welche erschöpfend erforscht wurde. Es existieren aber keine wissenschaftlichen Tötungsexperimente an Rentieren. Betriebsblindheit nennt man das.
Rötel Brocken
Rötel
Eine Erde aus Lehm und Hämatit. Zu Pulver zerrieben und mit Wasser angesetzt, kann man sich damit anmalen.
Gegerbtes Leder
Leder
Die Verpackung von Tieren und Menschen. Kann man abziehen und bearbeiten und wieder anziehen. Hört sich an wie Hannibal Lektor, ist auch so ähnlich zu sehen.
Fell
Fell
Die Schutzschicht auf Leder, so ähnlich wie Federn. Haare. Kann als Wärmeschutz gebraucht werden. Ein Bart ist ein Fell.
Sehne
Sehnen
Auslöser der Sehnsucht. Organisches Material an Knochen und Muskeln, getrocknet lässt sich damit Nähen. Zur Not auch essbar.
Wildschweinschädel
Knochen
Variables Material. Pfrieme, Flöten, Pfeilspitzen, Perlen. Alles mögliche, nur nicht die Schädel an die Wand hängen, das hat man nicht gemacht.

Vogelflügel
Federn
Geheimnissumwoben. Gab's die? Gefunden hat man nix.
Faustkeil
Faustkeil
War aus Feuerstein und typisch für die Neandertaler. 200.000 Jahre das gleiche Werkzeug. Unvorstellbar für uns Menschen heute.
Feuersteinbeil
Feuersteinbeile
Ein jungsteinzeitliches Utensil. Es diente zum Fällen von Bäumen und deren anschließende Bearbeitung zu irgendwas. Schöne Geschichten ranken sich um das Teil. Irgendwann wurden sie heilig, aus Jadeit hergestellt und als Brautgeschenke getauscht.
Geweihstange
Geweih
Hirschtiere verlieren 1x im Jahr ihr Geweih. Es liegt dann rum. Aus dem Material kann man waaahnsinnig viele Sachen machen. Das führt hier zu weit, würde den Rahmen der Webseite sprengen, ist zu hoch für manche. Also lassen wir es.
Birkenteer
Birkenpech
Kleber aus dem Destillat der Birkenrinde. Die Herstellung ist kompliziert und klappt nicht immer. Man kann aber auch Straßenteer nehmen.
Feuersteinmesser
Messer
Gab es in der Steinzeit in allen Varianten.
Verschiedener Schmuck
Schmuck
Das Bedürfnis, sich zu schmücken, ist so alt wie die Welt. Gott schmückte sich mit der Erschaffung der Welt. Wir Menschen hängen uns alles mögliche um den Hals, färben uns die Haare, piercen, tätowieren und hüllen uns ein.
Rassel
Musik
Ist auch schön. Kann man hier nicht darstellen, aber eine Rassel. Machen Sie doch ein Geräusch und denken sich was. Multikulti.
Kuh mit Kalb
Gerben

Mir ist aufgefallen, das das Thema Gerben total untergegangen ist. Betriebsblind, wie ich bin, habe ich das vergessen. Muss ich noch irgendwie unterbringen.

Harpunen
Harpune

Diese Waffenköpfe konnten aus Knochen oder Geweih sein, möglich wäre Elfenbein. Die Widerhaken blieben im Fleisch hängen. Eine Schnur wurde ans Ende befestigt und man kann das Projektil wieder zu sich ziehen. So ähnlich wie eine Harpune (beim Tauchen).

Kuksa
Holz
Eigentlich war die Steinzeit eine Holzzeit. Doch die Lobby der modernen Archäologie hat sich mit ihrem Vorschlag durchgesetzt. Wie auch immer. Holz ist toll. Oben eine Kuksa aus Elsbeere. Die Höhlung ist gebrannt.
Sichel
Erntesichel
Ein Sichel aus Holz mit Griff und Feuersteinabschlägen mittels Birkenteer eingeklebt. Damit wurde Getreide geerntet.
Korb mit Sichel
Korb

Muss es gegeben haben. Viel sogar.

 

Strohmaske
Masken

Wir Menschen lieben Masken.

 

Pfeile
Pfeile
Liebespfeile. Tötungspfeile. So nah liegt das beieinander. In der Steinzeit eine effektiver Waffe. Das Abschießen einer solchen erfordert Geschicklichkeit. Es muss aber viel daneben gegangen sein. Wie so vieles in unserer Evolution.
Verschieden Holzlöffel
Löffel
Holzlöffel sind mein Hobby. In allen Varianten mache ich diese. Ich könnte sie auch im Supermarkt kaufen und dann fotografieren und dann sagen, ich hätte sie selbst gemacht. Meine Theorie ist, das die Medien sich selbst schaffen.
Plüsch Eisbär
Tiere
In der Steinzeit gab es schon alle Tiere, die es heute auch noch gibt. Noch. Einige Arten sind ausgestorben. Wahrscheinlich aufgrund menschlicher Aktivitäten. So der Eisbär.
Prunkbeil
Jadeit
Kommt aus einem Berg westlich von Turin.
Outdoor Handy
Handy

Holz: Buchsbaum, Tasten: Buche, Display: Quarz. Is' ne irre Geschichte. Gab's vielleicht auch. Übrig blieb nur das Display. Man hat das heute nur noch nicht so interpretiert.

Geweih Schneebrille
Schneebrille
Eine Brille aus Geweih mit schmalen Schlitzen. Nette Sache, viel Arbeit und sehr fragil.